Loading

Porträtfotos der Vorstandsmitglieder des Allianz-Tochterunternehmens Euler Hermes

In diesem Jahr habe ich wieder mehrere Fototermine für den Versicherungskonzern Euler Hermes durchgeführt, dessen Deutschlandzentrale sich in Hamburg befindet.

Den Auftakt bildete ein Fotoshooting, bei dem insgesamt neun Vorstände des Unternehmens porträtiert wurden.
Im Hintergrund sollten unterschiedliche Raumszenerien aus der Deutschlandzentrale dargestellt werden.

Es wäre ein sehr zeitaufwändiges Unterfangen geworden, in dem weitläufigen Hochhaus von Euler Hermes Deutschland an bis zu neun unterschiedlichen Aufnahmeorten Porträtfotos anzufertigen. Hierfür hätte die mobile Blitzanlage immer wieder auf- und abgebaut werden müssen und die in diesem Fall ebenfalls anwesende Visagistin hätte mit ihrer umfangreichen Ausstattung im idealfall immer mit umziehen müssen.

Wir haben eine Vorgehensweise gewählt, durch die der Produktionsaufwand beim Auftraggeber vor Ort minimiert wurde, um den Betriebsablauf so wenig wie möglich zu beeinflussen: die Porträtfotos wurden im Laufe von 3 Stunden in einem Konferenzraum vor einer weißen Wand aufgenommen. Anschließend habe ich innerhalb von etwa 30min sowohl innerhalb als auch außerhalb der Zentrale unterschiedliche Raumszenerien und architektonische markante Ansichten fotografiert.
Im Rahmen einer Fotomontage wurden die Porträts mit den Hintergründen vereint.
Dadurch wurde ein erheblicher Teil der Produktionszeit von der Arbeitsstätte des Auftraggebers in mein Büro verlagert.