Loading

Porträtfotografie mit mobiler Blitzanlage

Porträtfoto eines Managers im Gegenlicht

Für dieses Fotoshooting mit dem Unternehmer Ralf von Einem waren die milden Temperaturen der vergangenen Tage ideal. Wir trafen uns am Wochenende an einem ruhig gelegenen See bei Hamburg. Aufnahmeort und Zeitpunkt hatte ich so gewählt, dass keine Passanten zu erwarten waren, die uns während des Fototermins hätten ablenken können.

Die tief stehende Sonne und die Reflexe der Wasseroberfläche boten vielfältige fotografische Möglichkeiten. Der Einsatz von Reflektoren wäre mir zu umständlich gewesen, dafür hätten wir einen Fotoassistenten benötigt. Das lässt sich mit meiner mobilen Blitzanlage genau so gut bewerkstelligen, die ich während des Fotografierens problemlos zusätzlich bedienen kann.

So entstand mit lediglich zwei Objektiven und der kleinen Blitzanlage im Gepäck eine vielfältige Fotostrecke mit unterschiedlichsten Lichtstimmungen und Szenerien. Porträtaufnahmen und Ganzkörperansichten, im Gegenlicht mit unterschiedlichen Lichtbrechungen in der Linse, auf dem Steg und im Ruderboot, von lächelnd bis ernst…
Nach einer kurzweiligen Stunde Fotografie war das Fotoshooting abgeschlossen.

Als Herr von Einem die Fotos zugesandt bekam, war er sichtlich überrascht, dass all diese vielfältigen Lichtstimmungen und Reflexe bereits direkt während des Fotografierens zu erzeugen sind – eine digitale Bildbearbeitung war gar nicht erforderlich gewesen.

Leave a reply

Your email address will not be published.