Loading

So entsteht ein Industriefoto – Teil 1: Sondierung der Kundenwünsche

Industriefoto_DESY_Hamburg_xspectrum

Industriefotografie für das Deutsche Elektronen-Synchrotron (DESY) in Hamburg im Dezember 2015

Ein Unternehmen benötigt für die Neugestaltung der Internetpräsenz aktuelle Industriefotos bzw. eine fotografische Dokumentation der Arbeitsprozesse. Die Fotos sollen dazu geeignet sein, in weiteren Werbemitteln, z.B. in Broschüren oder Geschäftsberichten, verwendet zu werden.
Diese Ausgangssituation ist typisch für Anfragen, die ich als Werbefotograf erhalte.

Das Erscheinungsbild und der Informationsgehalt einer Webseite trägt wesentlich zum Erfolg eines Unternehmens bei. Layout, Bildmaterial und der Text einer Internetseite vermitteln den Qualitätsanspruch einer Firma.
Um die eigene Professionalität überzeugend zum Ausdruck zu bringen, sollten die Fotos zeitgemäß erscheinen und einen bleibenden, positiven Eindruck hinterlassen.

Meine Auftraggeber haben zunächst oft nur eine relativ vage Erwartungshaltung an die zu erstellenden Fotoaufnahmen. Die Anzahl der Fotos, die darzustellenden Szenen, der Aufnahmestil, Bildformate und weitere für den Fotografen relevante Informationen können anfangs nicht oder nur ungenau angegeben werden.
Eine Frage hat für den Kunden aber immer besonders große Relevanz: was würde die gesamte Fotoproduktion kosten?
Diese Frage kann ein Fotograf aber nur beantworten, wenn der zu erwartende Aufwand für das Fotoshooting und für die in der Regel sehr zeitaufwändige Bildbearbeitung bekannt sind.

In einem gemeinsamen Gespräch sondiere ich zunächst die Wünsche des Kunden. Bei komplexeren Projekten findet hierfür ein Treffen direkt beim Auftraggeber vor Ort statt. Dieser Service ist selbstverständlich kostenfrei und unverbindlich.
Durch diesen Besuch kann ich mir einen umfassenden Eindruck des Unternehmens verschaffen. Das Gesamterscheinungsbild der Firma ist für mich relevant, die Art der angebotenen Produkte oder Dienstleistungen, deren Preissegment bzw. qualitativer Anspruch, das Layout der Internetseite und einige weitere Faktoren.

Auf dieser Grundlage entsteht in enger Abstimmung mit dem Kunden ein Aufnahmekonzept, das die Firma authentisch und hochwertig zur Geltung bringt und im Rahmen des hierfür vorgesehenen Budgets liegt.
Welche Parameter die Höhe des zu erwartenden Honorars beeinflussen, beschreibe ich im nächsten Teil dieser Serie, „So entsteht ein Industriefoto – Teil 2: Kalkulation der Kosten“.