Loading

Als Messefotograf auf der INTERNORGA in Hamburg

Messestand von BLANCO Professional auf der INTERNORGA in Hamburg

In diesem Jahr war ich wieder mehrmals als Eventfotograf und Messestandfotograf auf der INTERNORGA in Hamburg im Einsatz.

Messeveranstaltungen sind für viele Beteiligte mit besonders langen Arbeitstagen verbunden.
Mit der Fotografie von Messeständen beginne ich meistens gegen 6:00 Uhr. Um diese Uhrzeit ist es vor dem offiziellen Einlass zur Messe noch möglich, die Messestände ohne Personen zu fotografieren. Für mich als Fotograf ist es durchaus sehr angenehm, so früh mit der Arbeit zu beginnen, denn – man mag es kaum glauben – zu dieser frühen Stunde sind die Strassen in Hamburg tatsächlich noch leer und man gelangt ohne Staus an sein Ziel.

Sobald die Hamburger Messe ihre Tore öffnet, beginnt meine Zeit als Eventfotograf. Das rege Geschehen an unterschiedlichen Messeständen soll für meine Auftraggeber stimmungvoll fotografiert werden, die jeweiligen Präsentationen sollen auf den Fotoaufnahmen möglichst vorteilhaft und repräsentativ zu Geltung kommen.
Der Messetag endet für den Fotografen mit der einen oder anderen zu fotografierenden Standparty, die bis in den späten Abend dauern kann.
Gegen Mitternacht werden die Daten der Speicherkarte gesichert, Akkus aufgeladen und am nächsten Morgen geht es unter Umständen nahtlos weiter.

Das in diesem Beitrag gezeigte Foto habe ich vergangene Woche während der Standparty für BLANCO Professional angefertigt. Die Veranstaltungen von BLANCO Professional sind für mich als Fotograf immer besonders reizvoll, da hier erfahrungsgemäß mit attraktiven Locations zu rechnen ist. Das letzte Event, das ich für das Unternehmen in Hamburg dokumentiert habe, fand vor spektakulärer Kulisse im Hamburger Hafen statt. Und auch der Messestand auf der INTERNORGA wartete mit inspirierenden Fotomotiven auf, die ich über mehrere Stunden hinweg einfangen konnte.