Loading

Eventfotografie beim BarCamp in Neumünster

Eventfotografie im Log-In in Neumünster

Aussenansicht des LOG-IN in Neumünster in der Abenddämmerung

Ende letzten Jahres war ich als Messefotograf in Hamburg im Einsatz.
Dort traf ich nicht nur auf ansprechende Fotomotive sondern auch auf eine bunte Mischung potentieller Auftraggeber aus Schleswig-Holstein. Visitenkarten wurden ausgetauscht und bereits kurz darauf wurde ich als Eventfotograf für ein BarCamp in Neumünster gebucht.

Als Fotograf habe ich schon zahlreiche Veranstaltungen dokumentiert: Messen, Kongresse, Tagungen, Workshops, Ausstellungen etc. Den Begriff BarCamp musste ich allerdings erst einmal bei Wikipedia recherchieren, um zu erfahren, was mich eigentlich erwartet.
Ein BarCamp ist eine Tagung mit offenen Workshops, zu deren Beginn die Teilnehmer selbständig die Inhalte und Abläufe bestimmen.

Das reichte für mich als Fotograf als Information im Grunde aus. Für einen Eventfotografen ist es wichtig, über den Ablauf der Veranstaltung im Vorfeld informiert zu sein und über die für den Auftraggeber besonders wichtigen Fotomotive. Um welche Art und Größe von Veranstaltung es sich handelt, spielt für den Fotografen bei einer guten Vorbereitung während des Fototermins dann kaum noch eine Rolle.

Während des BarCamps im LOG-IN in Neumünster fanden immer drei Workshops zeitgleich in unterschiedlichen Räumen statt.
Nach etwa 45 Minuten endeten die Workshops und es folgte ein neuer Durchgang mit neuen zu diskutierenden Themen. Die Teilnehmer wechselten nach jedem Durchgang immer zu den von ihnen bevorzugten Vorträgen. So blieb die ganze Veranstaltung im wahrsten Sinne des Wortes kontinuierlich in Bewegung. Dieses Prozedere zog sich über mehrere Stunden hin, zwischendurch gab es Pausen mit Getränken und Buffett.

Für mich als Eventfotograf war also entscheidend, bei jedem Durchgang innerhalb von 45 min drei unterschiedliche Workshops zu dokumentieren. Hierzu gehören Porträtfotos des Vortragenden, Übersichtsaufnahmen, Stimmungen und Details. Dank der ansprechenden Räume und der günstigen Lichtsituation war für abwechslungsreiche Fotomotive also ausreichend gesorgt.

Nachdem ich im Laufe des Tages sowohl innen als auch außen unzählige Motive fotografiert hatte, bildete die hier gezeigte Aussenaufnahme den Abschluss der umfangreichen Fotostrecke.

Meine Auftraggeber waren scheinbar zufrieden, zumindest folgt die nächste Veranstaltung in Neumünster, die ich als Eventfotograf dokumentieren werde, im April.