Loading

Als Eventfotograf in Hamburg auf der Cap San Diego

Das Schiff Cap San Diego im Hafen von Hamburg

Das Schiff Cap San Diego im Hafen von Hamburg

Bereits vor wenigen Wochen war ich als Eventfotograf für eine Veranstaltung auf dem Segelschiff Rickmer Rickmers mitten im Hafen von Hamburg gebucht worden.
Diesmal ging es auf das direkt nebenan liegende Nachbarschiff, die Hamburger Sehenswürdigkeit Cap San Diego.

Eine Berliner Agentur hatte mich auf Empfehlung einer meiner Kunden hin beauftragt, einen mehrtägigen Kongress in Hamburg als Eventfotograf zu begleiten. An dem hier beschriebenen Abend fand zunächst ein Empfang der Kongressteilnehmer auf der Cap San Diego statt. Die Skyline des Hamburger Hafens an den Landungsbrücken bot für diesen Anlass einen faszinierenden Rahmen.

In der warmen Abendsonne dokumentierte ich zunächst die Ankunft der Gäste an Bord und den stimmungsvollen Sektempfang an Deck des historischen Schiffes. Für mich als Fotograf boten sich unter diesen Umständen zahlreiche reizvolle Fotomotive: Die Ankunft der Gäste auf dem Schiff vor der Kulisse der Elbphilharmonie, Ansichten der Cap San Diego am Anleger mit dem Hamburger Hafen im Hintergrund, Porträtfotos und Gruppenaufnahmen der Kongressteilnehmer, allgemeine Stimmungsfotos und um das Ganze abzurunden unterschiedlichste Fotoaufnahmen mit Unschärfen und ungewöhnlichen Aufnahmeperspektiven.

Als Eventfotograf bin ich stets mit kleinem, handlichen Fotoequipment im Einsatz und mische mich unauffällig unter die Gäste. Die situative Fotografie, gerne aus unbemerkten Winkeln oder aus der Distanz, gehört für mich zu den besonderen Reizen der Eventfotografie.

Nach dem Empfang ging es für die etwa 200 Kongressteilnehmer und mich unter Deck, wo bei Kerzenschein und schwacher Beleuchtung die ersten Vorträge stattfanden. Um die natürliche Lichtstimmung in solchen Fällen nicht zu beeinflussen, ist der Verzicht auf Blitzlicht und sonstige zusätzliche Beleuchtung selbstverständlich. Die besondere Herausforderung besteht darin, mit 200mm Brennweite, Blende 2,8 und einer Belichtungszeit von 1/30 Sekunde oder länger scharfe Fotos der gestikulierenden Referenten anzufertigen. Nicht zu vergessen die unterschiedlichsten Farbtemperaturen der Kerzen, Lampen und Scheinwerfer, für die über den manuellen Weißabgleich ein sinnvoller Kompromiss gefunden werden muss.

Am kommenden Tag wurde die Veranstaltung mit zahlreichen Vorträgen im modernen Cruise Center in Hamburg Altona fortgesetzt. Während der gesamten Veranstaltung wurden von mir über 1000 Fotos angefertigt, von denen am Ende mehrere hundert ausgewählt, digital aufbereitet und dem Kunden zeitnah am jeweils folgenden Vormittag zugeschickt wurden.

Leave a reply

Your email address will not be published.